>> Aufbau… marsch

Aufbau… marsch marsch ^^

.
sodele, weiter geht es im Programm!

Nachdem alle 3er Fahrwerks- und Bremsenteile ausgebaut waren, kamen die zum Sandstrahlen (was größer als 800mm war, zum Strahler, den Rest strahlte ich in einer kleinen Kabine bei einer Werkzeugmacherei) und danach zum Lackierer.
Als ich damals am Überlegen war, ob ich die Teile lackieren oder pulvern lassen soll, rieten mir die Meisten zum lackieren. Mittlerweile und ein paar Erfahrungen reicher würde ich nur noch pulvern lassen. Preislich nahm sich das eh nicht so viel.

.

Zwischenzeitlich stand das Aufbauauto auch wieder auf dem Hof und es ging jetzt zuerst mal ans Saubermachen.
So kam er nämlich zurück, alles voller Sand mein FESTO-Staubsauger bekam die Krise

.
obwohl die Türen und Heckklappe drinne waren und alle Löcher an der Spritzwand zugeklebt waren, kam trotzdem so viel Sand rein.

.
Aber was solls, nach DREI Stunden saugen, war alles wieder sauber Vorher aber noch die ganzen Kabelbäume ausgebaut.
Nun den Wagen aufgebockt und das 2er Fahrwerk kam raus…

.
als erstes “neue” Bauteil hielt der Aggregat-Träger vom 3er Einzug…

dieser hat hinter der Stabiaufnahme zwei zusätzliche Aufnahmen/Laschen für den dritten Befestigungspunkt, welcher der 3er hat, aber nicht der 2er.
Die erste Lochreihe von oben waren die Löcher für den
3er, die zweite sind die neuen Löcher von der 2er Karosse…

.
unter die Karosserie gehoben und von oben mit einem 10,5er Bohrer durch den Längsträger gebohrt…

.

.
und somit die Laschen vom A-Träger angebohrt und auf der Ständerbohrmaschine aufgebohrt.
.
Als nächstes musste der Unterbodenschutz “überbrückt” werden, da die Lasche direkt an die Karosserie angeschraubt werden sollte. Einfach ne dicke U-Scheibe aufgelegt, am U-Schutz angezeichnet und dann selbigen abgetragen…

.
Lenkgetriebe vom 3er gereinigt, Manschetten erneuert…

.
kleine Rostbehandlung vorgenommen…

.

Stabi montiert und der Aggregat-Träger war montiert…

.

Zum Kreuzgelenk in Anbindung an die 2er Lenksäule später mehr.

Als nächstes werden die ganzen Durchbrüche an der Spritzwand thematisiert…

______________________________________________________
Ich übernehme keine Haftung für Defekte beim Nachgehen der Anleitung an Deinem Auto! Durchführung auf eigene Gefahr! Angabe von Teilenummern ohne Gewähr!





digitalkamers

eXTReMe Tracker