>> 3er Plus-Achse

.

>> NEU: Forum

.

Infos zur 3er Plus-Achse im Golf 2

.
Die Plusachse, das ominöse Ding…
.
hier mal meinen gesammelten Senf dazu:

.

.

Vorderachse:

.

Anzugsmomente Plusachse !!

- Radlagergehäuse an Traggelenk –> 45NM
- Traggelenk an Querlenker –> 35Nm
- Spurstangenkopf an Radlagergehäuse –> 35Nm
- Federbein an Radlagergehäuse –> 95Nm
- Querlenker an Achsträger (waagerecht) –> 50Nm + 90°
- Querlenker durch Achsträger an Karosserie (senkrecht) –> 70Nm + 90°
- Achsträger an Karosserie (senkrecht) - 70Nm + 90°

.

Anzugsmomente Normalachse (nur der Vollständigkeit halber) !!

- Querlenker an Achsträger (waagerecht) –> 130Nm
- Querlenker durch Achsträger an Karosserie (senkrecht) –> 130Nm
- Achsträger an Karosserie (senkrecht) - 130Nm

.

Stabi, Dicke:

3er GTI 18mm
3er 16V und VR6 20mm

.

Spurbreite:

Die Vorderachse ist etwas schwierig auszumessen.

also aufbocken…


.
Querlenker ins Wasser bringen…

.
an der Radnabe herunter senkeln…

.
die Radnabe steht 13mm über der Felgenauflage/Bremssscheibe…

.
und jetzt rechnen
Von Radnabe zu Radnabe sind es ca. 1560mm. An diesem Maß muss zwei Mal 13mm für den Radnabenüberstand abgezogen werden und ergibt ca. 1534mm. Das wäre dann das Bezugsmaß für die Spurberechnung unter Berücksichtigung der Einpresstiefe und Reifenbreite


.

Zur Info:
die Traggelenke sind am Querlenker komplett nach außen gezogen. Die Langlöcher lassen ein Verschiebung von ca. 3mm zu.
Der Sturz war noch nicht zu 100% eingestellt, die Abweichung schätze ich aber auf max. 1mm je Seite.

.

Im Vergleich hier die Achse aus dem 2er:

Auch hier die Querlenker in die Waage gebracht…

.

und ergibt bezogen auf die Felgenauflage/Bremsscheibe ca. 1504mm

.

das bedeutet, dass die Plusachse je Seite 15mm breiter baut. Bedenken sollte man aber, dass am 3er eine andere ET gefahren wird. Somit ergibt sich eine effektive Verbreiterung von ca. 6-7mm je Seite.

.

.

Hinterachse:

oben die Achse vom 3er GTI, unten die vom G60


.

die 3er-Achse misst zwischen den Achszapfenflächen 1361mm +/- 1-2mm (Zollstock),
zu der vom G60 ist sie genau 24mm breiter, also 12mm je Seite…


.
auch die Schenkellänge ist um 7mm größer. Der Vorteil im 2er liegt darin, dass bei Tieferlegung das hintere Rad nicht so nahe an die vordere Radlaufkante kommt.

.

Anzugsmomente Hinterachse:

- Lagerbock an Karosserie –>  70Nm
- Lagerbock mit Gummimetalllager –> 80Nm

.

______________________________________________________
Ich übernehme keine Haftung für Defekte beim Nachgehen der Anleitung an Deinem Auto! Durchführung auf eigene Gefahr! Angabe von Teilenummern ohne Gewähr! ?





digitalkamers

eXTReMe Tracker