>> Bremsen, VA

Bremsüberholung an der VA

.
Widmen wir uns den vorderen Bremsen…

.
nach dem die 54er-Sättel beim Ausbau so aussahen…


.
musste da etwas für die Optik gemacht werden. So konnte das nicht bleiben.
Das Mittel der Stunde hieß Sandstrahlen. Zuerst wollte ich die mit Aluminiumoxyd strahlen, aber da wäre ich heute noch nicht fertig.
Um zu verhindern, dass das Strahlgut nicht nach innen gelangte, musste der Kolben mit dem alten Rechteckring im Sattel drin bleiben, Manschette entfernt ( hier mal Dank an “der stefan” aus dem www.wolfsburg-edition.de - Forum für diesen Tipp ) und los gings mit dem Strahlen.
Nach dem Lackieren sah es dann so aus…


.
Manschette und Rechteckring lagen schon bereit…


.
und nach dieser Lektüre hätte ich am liebsten gleich aufgehört. Diese Zeilen nahmen mir jegliche Illusion, dass ich das Überholen je bewerkstelligen könnte.


.
Aber so leicht ließ ich mich nicht unterkriegen. Komplett alles penibel mit Bremsenreiniger gereinigt und durchgepustet…


.
und los gings.

Rechteckring in den Sattel und die Manschette über den Kolben, Bremszylinder-Paste (überall gut verteilen, auch im Sattel drin) drauf und siehe da…

ging nicht. So ließ sich der Kolben also nicht montieren. Ok, dann halt anders herum.


.
Zuerst die Manschette in den Sattel…


.
und danach über den Kolben vorsichtig überziehen und rein in den Sattel…


.
danach muss die Wulst der Manschette noch in die Nut vom Kolben und fertig.


.
Um die Gangbarkeit der Manschette zu überprüfen, musste Druckluft her. Das neue Entlüftungsventil zusammen mit einem abgeschnittenem Bremsschlauch eingeschraubt und vorsichtig Druck darauf geben. Mehr als ein Bar waren es nicht und zur Sicherheit, dass der Kolben nicht den Abflug macht, einen dicken Stoffballen in den Faustsattel eingelegt…


.
wenn sich die Manschette jetzt sauber entfaltet, dann ist alles richtig montiert.


.
So sah dann der fertig überholte Sattel aus…


.
zum Schluss noch der Bremsenhalter…


.
und das wars auch schon für heute. Das nächste Mal werden die hinteren Sättel überholt.

______________________________________________________
Ich übernehme keine Haftung für Defekte beim Nachgehen der Anleitung an Deinem Auto! Durchführung auf eigene Gefahr! Angabe von Teilenummern ohne Gewähr!





digitalkamers

eXTReMe Tracker