>> Motorquerträger

Gummilager in Motorquerträger

.

Was habe ich mich mit den Lagern abgemüht, die in den Querträger zu bekommen…


.
Schablone angefertigt…


.
und zuerst nur von oben Druck gegeben…


.
leider drückt sich das Gummi aber ringsum in die Breite, da ich in der Mitte eine Hülse auf die Gewindestange gedreht habe…


.

ich habe es dann nur hin bekommen, weil ich mit einem breiten/stumpfen Schlitzschraubendreher und ein wenig Seife zuerst eine Seite des Lagers in den Träger hinein gedrückt habe. Gleichzeitig Druck von oben und dann von der anderen Seite.

Andere Mitmenschen sprechen davon, dass die Montage ein Kinderspiel wäre. Für mich NICHT


.

.

Zur Montage am Fahrzeug:

Es ist zur ersten Montage empfehlenswert, wenn zuerst der Motorträger auf den Kühlerträger montiert wird. Da das Gummi noch neu ist, zuerst den Halter vom Motortäger mit Hilfe von Schraubzwingen nach unten spannen, damit die mittlere Schraube im Kühlerträger greift.

Am Autos später ist das mühsamer, aber auch machbar

______________________________________________________
Ich übernehme keine Haftung für Defekte beim Nachgehen der Anleitung an Deinem Auto! Durchführung auf eigene Gefahr! Angabe von Teilenummern ohne Gewähr! ?





digitalkamers

eXTReMe Tracker